Mundhygiene

Bei regelmäßiger Pflege des Babys sollten die Eltern so schnell wie möglich mit dem Baby beginnen, im Wesentlichen mit den ersten Zähnen, die reißen. Die Pflege sollte erhöht werden, weil ihr Zahnschmelz nicht so viele Mineralien wie die anderen Zähne enthält und es dadurch leichter ist, Karies zu erzeugen. Es ist auch wichtig, einem Kind beizubringen, regelmäßig seine Zähne zu putzen, um unnötige Probleme mit verwöhnten Zähnen und Angst vor einem Zahnarztbesuch zu vermeiden. Für Kinder werden spezielle Zahnpasten ohne chemische Bestandteile und mit weniger Fluoridgehalt entwickelt. Dies liegt daran, dass kleine Kinder praktisch eine ganze Dosis Paste schlucken. Natürliche Produkte sind die beste Wahl für ihre Effizienz, Sicherheit und Gesundheit.